Suchen

Möbel für Verkaufsräume: Zwei Konzepte, ein Design

Flore Tilly - 23-déc.-2010 11:55:13
Das französische Unternehmen entwickelt für Apotheken, Bäckereien oder Modegeschäfte hochwertige Träger-, Schienen- und Stecksysteme. Auf der vom 26. Februar bis 2. März 2011 in Düsseldorf stattfindenden Fachmesse Euroshop stellt Sofadi seine Ellipsys-Reihe vor, die zwei Merchandising-Konzepte in einem Design vereint: das Schienensystem M19 für Hänge- und Legeware sowie das Stecksystem. Die Handschrift des Designs der neuen Reihe basiert  auf der Kombination von Glanz und Durchsichtigkeit. Die benutzten Materialien sind glänzend verchromter Stahl für die Strukturteile und Polycarbonat mit Mattglas-Kristallaspekt für die Verbindungs- und Zierteile. Die Ellipsys- Steckbusche kann an 19mm-Melaminpaneelen oder an 10mm starken Glasplatten befestigt werden. Das Bohren kann entweder in der Werkstatt mit einer digital gesteuerten Fräsmaschine oder mit einem Flachfräsbohrer von 30mm vorgenommen werden. Die Befestigung an Glasplatten erfolgt dann einfach durch Anschrauben. Sofadi ist seit über 50 Jahren auf dem Ausstattungs- und Einrichtungsmarkt tätig und bietet Möbelsysteme an, die auf die Erfordernisse des Merchandisings zugeschnitten sind. Die Möbelmodule sind so miteinander kombinierbar, dass die Produkte optimal zur Geltung kommen. Die Verwendung von transparentem Polycarbonat mit integrierbaren LEDs bietet zudem vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Diese schlichte und doch wirkungsvolle Ausstattung bringt Dynamik in die Geschäfts- und Verkaufsräume. Das Unternehmen verfügt über eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Darüber hinaus haben Interessenten auf der Internetseite die Möglichkeit, über einen Projektkonfigurator ein Ausstattungs-Konzept zu finden, das den individuellen Bedürfnissen entspricht. Sofadi ist ein Unternehmen des Inneneinrichtungszentrums der Installux Gruppe. Bildunterschrift: Ob Lege-, Hänge- oder Mischware, ob Flächen- oder Punktpräsentation: Ellipsys ermöglicht alle Präsentationsformen und bietet optimale Lösungen für jedes Kleidungsgeschäft.  
Über diesen Blog
Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert. BUSINESS FRANCE informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her -    BUSINESS FRANCE  führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen -    BUSINESS FRANCE  organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen -    BUSINESS FRANCE  stellt Kontakte zwischen französisc

Weiter lesen

    
    You Buy France 

    

    Vivapolis  

   

    Healthindustry

   

    Axema

Facebook
Pressebereich