Suchen

Ein Geschenk: Punsch aus der Karibik

Nathalie Daube - 24-sept.-2010 11:15:46
  Das 2004 von einer Mutter und ihren beiden Töchtern gegründete Unternehmen entstand aus der Suche nach dem besonderen und vor allem authentischen Geschenk. So entstand die Idee, einen traditionellen, goldfarben schimmernden Punch aus exotischen Früchten, karibischem Rum und echtem Rohrzucker zu produzieren. Als Inspirationsquelle für den Firmennamen diente ein vor dem Aussterben bedrohter karibischer Baum. Früher stellten die Inselbewohner der Guadeloupe aus der Rinde des Mabi ein anregendes Getränk her. Das Angebot umfasst eine vielfältige Auswahl exotischer Früchte (Kokosnuss, Maracuja, Honigbeere, Acerola-Kirsche und Mammey-Apfel, Guave, Melone, Mango, Karambola, Mombinpflaume, Grosella und Tamarindenfrucht). Nach langer Mazeration, die je nach Obstsorte sechs bis zwölf Monate dauert, wird der Punch in eine dekorative Flasche abgefüllt. Die ausgesuchten Früchte zeichnen sich durch ihren erlesenen Geschmack sowie ihre schöne Konsistenz aus. Sie werden erntefrisch verarbeitet und nicht behandelt. Mit zunehmendem Alter wird der Punch bernsteinfarbig und likörartig. Ein Zeichen dafür, dass die Früchte ihren ganzen Geschmack an den Rum abgegeben haben. Das Produktionsvolumen beträgt rund 7.000 Flaschen pro Jahr. Am 13. und 14. November stellt das Unternehmen seine Produkte auf der in Essen stattfindenden Veranstaltung Aquavitae 2010 vor, eine Fachmesse für Weine und Spirituosen aus aller Welt (Stand Ubifrance). Bildunterschrift: Raffinierte Liköre für besondere Anlässe: Das Familienunternehmen aus dem Überseedepartement Guadeloupe verwendet heimische, nicht gespritzte Früchte für die Produktion seiner Rum-Mixgetränke.    
Über diesen Blog
Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert. BUSINESS FRANCE informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her -    BUSINESS FRANCE  führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen -    BUSINESS FRANCE  organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen -    BUSINESS FRANCE  stellt Kontakte zwischen französisc

Weiter lesen

    
    You Buy France 

    

    Vivapolis  

   

    Healthindustry

   

    Axema

Facebook
Pressebereich