Suchen

« French Spirits » auf AQUAVITAE 2011

Andrea Brand - 24-août-2011 10:25:17
Zum zweiten Mal organisiert Ubifrance einen Gemeinschaftsstand französischer Aussteller auf der Spirituosenmesse AQUAVITAE in Essen, Zeche Zollverein, am 15. und 16. Oktober 2011 Das umfassende Angebot von Spirituosen aus ganz Frankreich sowie als Deutschland-Premiere die bretonischen Single-Cask-Whiskies von Kaerilis richtet sich an alle Messebesucher vom Großhändler bis zum Spirituosenliebhaber. Ergänzend dazu bietet Ubifrance für Fachbesucher aus Handel und Gastronomie den Cocktail-Workshop „Ganz schön fre(n)ch!“ an: Barkeeper Thomas Magg von DrinkKultur präsentiert seine neuen, verblüffenden Rezepte mit den Produkten der französischen Aussteller. Der Clou: jedes Rezept gibt es in der Version „Hausbar-tauglich“  für die Kunden des Fachhandels und mit exklusiven zusätzlichen Insider-Tipps für die Gastronomie-Profis! Die „French Spirits“-Aussteller (Stand der Liste: 23.8.2011) :   Produkttyp Firmenmane Website Calvados & Pommeau Manoir d’Apreval www.apreval.com Cognac & Brandy Tessendier www.tessendier.com Cognac Pitaud www.pitaud.com Cognac & Armagnac Hawkins Distribution www.hawkinsdistribution.com Obstbrand Ogier Fruits www.ogier-fruits.com Rum Distillerie Dillon (Martinique) www.rhums-dillon.com Rum Distillerie Depaz (Martinique) www.depaz.fr Rum Rhum Clément (Martinique) www.rhum-clement.com Rum Chatel (La Réunion) www.groupechatel.com Rum-Punsch Mabi (Guadeloupe) www.punch-mabi.eu Vodka & Brandy Thompson’s www.thompsons.fr Whisky Kaerilis (Bretagne) www.kaeriliswhisky.com     Workshop „Ganz schön fre(n)ch !“ (Fachveranstaltung mit freundlicher Unterstützung von Sirupen & Likören der Marke Giffard sowie Fruchtsäften der Marke Caraïbos) Sonntag, 16.10.2011 Beginn 13.30 Uhr und 17.30 Uhr / Dauer jeweils ca. 60 min. Ort: „KochBar“ direkt neben der Veranstaltungshalle Fachbesucher der Sprituosenbranche können Gratis-Eintrittskarten zur Messe bei Ubifrance anfordern. Die Teilnahme am Workshop ist für Fachbesucher ebenfalls kostenlos (vorherige Anmeldung erforderlich, da Anzahl der Plätze beschränkt). Infos – Anmeldung: Denis Abraham - Tel: 0211 300 41 320 -  Fax: 0211 - 300 41 177 – E-Mail: denis.abraham@ubifrance.fr      

Ein Geschenk: Punsch aus der Karibik

Nathalie Daube - 24-sept.-2010 11:15:46
  Das 2004 von einer Mutter und ihren beiden Töchtern gegründete Unternehmen entstand aus der Suche nach dem besonderen und vor allem authentischen Geschenk. So entstand die Idee, einen traditionellen, goldfarben schimmernden Punch aus exotischen Früchten, karibischem Rum und echtem Rohrzucker zu produzieren. Als Inspirationsquelle für den Firmennamen diente ein vor dem Aussterben bedrohter karibischer Baum. Früher stellten die Inselbewohner der Guadeloupe aus der Rinde des Mabi ein anregendes Getränk her. Das Angebot umfasst eine vielfältige Auswahl exotischer Früchte (Kokosnuss, Maracuja, Honigbeere, Acerola-Kirsche und Mammey-Apfel, Guave, Melone, Mango, Karambola, Mombinpflaume, Grosella und Tamarindenfrucht). Nach langer Mazeration, die je nach Obstsorte sechs bis zwölf Monate dauert, wird der Punch in eine dekorative Flasche abgefüllt. Die ausgesuchten Früchte zeichnen sich durch ihren erlesenen Geschmack sowie ihre schöne Konsistenz aus. Sie werden erntefrisch verarbeitet und nicht behandelt. Mit zunehmendem Alter wird der Punch bernsteinfarbig und likörartig. Ein Zeichen dafür, dass die Früchte ihren ganzen Geschmack an den Rum abgegeben haben. Das Produktionsvolumen beträgt rund 7.000 Flaschen pro Jahr. Am 13. und 14. November stellt das Unternehmen seine Produkte auf der in Essen stattfindenden Veranstaltung Aquavitae 2010 vor, eine Fachmesse für Weine und Spirituosen aus aller Welt (Stand Ubifrance). Bildunterschrift: Raffinierte Liköre für besondere Anlässe: Das Familienunternehmen aus dem Überseedepartement Guadeloupe verwendet heimische, nicht gespritzte Früchte für die Produktion seiner Rum-Mixgetränke.    

Hochprozentig und hochkarätig : Frankreich auf der AQUAVITAE 2010

Uta-Gabrielle Obermeyer - 21-juil.-2010 15:38:04
Am 13. und 14. November 2010 findet in Essen die Spirituosenmesse AQUAVITAE statt. Für ihre 5. Ausgabe ist die munter wachsende „Fanmeile“ der geistreichen Getränke auf das Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein gezogen und bietet von dort aus tiefe Einblicke in die gesamte Welt der Destillate vom Whisk(e)y über Obstbrände, Rum, Weinbrand, Tequila, Vodka und vieles mehr.   Ubifrance wird in diesem Jahr erstmals mit einem Gemeinschaftsstand auf AQUAVITAE vertreten sein. Spirituosenhersteller aus ganz Frankreich und den französischen Überseegebieten wollen hier den Beweis antreten, daß ihr Savoir-Faire sich nicht nur auf die Erfindung des Cognac beschränkt.   Bei der Teilnehmer-Auswahl wird der Schwerpunkt auf Hersteller innovativer, origineller bzw. in Deutschland noch nicht oder nur wenig bekannter Spirituosen gelegt. Die Produzenten haben so die Möglichkeit, ihre Produkte gleichzeitig von den zahlreich anwesenden Spirituosenliebhabern und den ebenfalls eingeladenen Branchenprofis verkosten zu lassen und ein unmittelbares Feedback zu erhalten.   Um die besonderen Eigenschaften von z.B. bretonischem Whisky oder „Rhum agricole“ aus den französischen Überseegebieten detailliert zu erläutern, bietet
Über diesen Blog
Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert. BUSINESS FRANCE informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her -    BUSINESS FRANCE  führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen -    BUSINESS FRANCE  organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen -    BUSINESS FRANCE  stellt Kontakte zwischen französisc

Weiter lesen

    
    You Buy France 

    

    Vivapolis  

   

    Healthindustry

   

    Axema

Facebook
Pressebereich