Termine

Daten filtern
ok

Join the YOU BUY FRANCE network

Startdatum  :  01-janv.-2015
Enddatum  :  31-déc.-2016
France - Paris, France
 
Develop your business on line with French companies : 1. Create your profile for FREE 2. Meet future business partners specially selected by Business France from a list of over 10 500 French companies 3. Develop your business contacts ! Clic here to join us  

Weiter lesen

  Neue Technologien / Innovation / Dienstleistung

Dienstleistungen

VIVANESS 2016 - Pavillon France sur le salon des cosmétiques certifiés BIO

Startdatum  :  10-févr.-2016
Enddatum  :  13-févr.-2016
Messe Zentrum 1 - Nürnberg
 
  VIVANESS : die Internationale Fachmesse für Naturkosmetik   VIVANESS feiert 2016 ihren 10. Geburtstag   Die Natur gilt seit jeher als Quelle der Kraft und bester Lieferant für Wirkstoffe, die den Menschen ganzheitlich pflegen, vitalisieren und seine natürliche Schönheit unterstreichen. Die VIVANESS im Messezentrum Nürnberg ist die internationale Fachmesse für kontrollierte Naturkosmetik. Was sind die neuesten Trends und Entwicklungen in der Naturkosmetikbranche? Hier treffen sich Naturkosmetik-Hersteller, Naturkosmetik-Einkäufer, Naturkosmetik-Händler und Dienstleister aus dem internationalen Kosmetiksektor. Auf der VIVANESS knüpfen Sie in entspannter Atmosphäre neue Geschäftskontakte und erleben die Vielfalt natürlicher Schönheitsprodukte. Treffen Sie Französische Aussteller auf der Frankreich -Pavillon VIVANESS und wenden Sie sich an youbuyfrance.com referenzierten Unternehmen : entdecken Sie unten   Offizielle Website : https://www.vivaness.de/  

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Parfümerie, Kosmetik, Hygiene- und Reinigungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel

Rencontres Acheteurs et Investisseurs : French Tech Days Germany

Startdatum  :  03-déc.-2015
Enddatum  :  04-déc.-2015
Martin Luther Platz 26 - Düsseldorf/NRW
 
French Tech Days Germany est le rendez-vous annuel des entreprises françaises et des acteurs allemands du marché de l’innovation et de la high-tech. Les start-up et les entreprises innovantes sont invitées à présenter leurs produits et services aux grands comptes allemands des nouvelles technologies. Business France propose un accompagnement sur mesure pour mieux saisir les opportunités du marché allemand.  

Weiter lesen

  Neue Technologien / Innovation / Dienstleistung

Telekommunikation und Weltraum

MEDICA - COMPAMED 2015 und französische Innovationen

Startdatum  :  16-nov.-2015
Enddatum  :  19-nov.-2015
Messe Düsseldorf GmbH Stockumer Kirchstraße 61 D-40474 Düsseldorf - Düsseldorf
 
Die  Compamed  ist der führende internationale Marktplatz für die medizinische Zuliefererbranche und die Produktentwicklung. Damit ist die COMPAMED die Nr. 1 für die medizinische Zuliefererbranche.  Medica   : Hier trifft sich die Medizinbranche F rankreich ist besonders bekannt für sein Potenzial und seine Dynamik im Bereich von Innovation und besitzt das entsprechende Know-how im industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen Bereich in Domänen wie Implantaten (Prothesen), technischer Hilfe, In-Vitro Diagnostik und akademisches Fachwissen. Dies setzt sich vor allem in jungen KMU im Bereich der bildgebenden Diagnostik und der Kardiologie fort.  Webstite : http://www.compamed-tradefair.com/

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Gesundheit, Medizintechnik

MEDICA - COMPAMED 2015 - Zusammen mit sechs Partnern auf dem französischen Pavillon

Startdatum  :  16-nov.-2015
Enddatum  :  19-nov.-2015
Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf - Düsseldorf
 
    Eine ständig steigende Anzahl an Repräsentanten aus der gesamten Branche ist auf mehr als 1900 m² in sechs Hallen vertreten. Sieben forschende Unternehmen werden im Innovationsbereich der Halle 17 vertreten sein. Auf einem weltweiten Markt mit nahezu 200 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr ist der Bereich Medizinprodukte (MP) und In-Vitro-Diagnostika in Frankreich besonders innovativ. Dank eines wichtigen Gefüges aus über 1000 Unternehmen, die nahezu 65.000 Arbeitnehmer in den Bereichen Medizin, Mechanik und Physik in den Sektoren digitale Materialien und Technologien beschäftigen, wird der französische Markt auf 15 Milliarden Euro geschätzt und bereichert die Branche dank einem Depot von ungefähr 700 Patenten pro Jahr. Die industrielle Basis des Bereichs besteht weitgehend aus KMU und sogar Kleinstunternehmen und einigen großen Gruppen. Nahezu 74 Prozent bieten Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung und/oder Produktionsarbeiten an. 54 Unternehmen stellen dieses Jahr zum ersten Mal aus. Die französischen Hersteller sind häufig in den hochtechnologischen Nischenbereichen positioniert, wozu auch Software gehört, die in telemedizinischen Verfahren und im Bereich der eGesundheit eingesetzt wird. Viele technologische Umbrüche im Bereich der Medizinprodukte stammen aus Frankreich: das künstliche Herz oder Technologiesysteme für die minimalinvasive Chirurgie – sind nur zwei Beispiele.  Frankreich ist besonders bekannt für sein Potenzial und seine Dynamik im Bereich von Innovation und besitzt das entsprechende Know-how im industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen Bereich in Domänen wie Implantaten (Prothesen), technischer Hilfe, In-Vitro Diagnostik und akademisches Fachwissen. Dies setzt sich vor allem in jungen KMU im Bereich der bildgebenden Diagnostik und der Kardiologie fort. Zusammen mit sechs Partnern auf dem französischen Pavillon – BCI (Bretagne Commerce International), CCI (IHK) Franche Comté, CCI (IHK) von Limoges, I-CARE, Lille Eurasanté und MADEELI (Agentur für wirtschaftliche Entwicklung, Export und Innovation in der Region Midi-Pyrénées) haben Fachbenutzer die Möglichkeit, die französischen Aussteller aus den Bereichen Laborausrüstung, Diagnostik, Physiotherapie, Orthopädieausstattung, Verbrauchsmaterialien, Elektromedizin, und Ausstattungen für Krankenhäuser, Rehabilitation und Zulieferung kennenzulernen. Über den französischen Pavillon hinaus stellen mehr als 70 französische Unternehmen unabhängig auf der Messe aus.    Business France organisiert am Mittwoch, 18. November 2015 ein deutsch-französisches Networking-Event, im Beisein des Französischen Botschafters Philippe Etienne und der Generaldirektorin von Business France, Muriel Pénicaud.  Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne weitere Informationen zum Event sowie unseren Ausstellerkatalog.   Download the catalog (pdf)

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Gesundheit, Medizintechnik

MEDICA - COMPAMED 2015 - Pavillon France sur le salon des technologies médicales

Startdatum  :  16-nov.-2015
Enddatum  :  19-nov.-2015
Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf - Düsseldorf
 
Eine ständig steigende Anzahl an Repräsentanten aus der gesamten Branche ist auf mehr als 1900 m² in sechs Hallen vertreten. Sieben forschende Unternehmen werden im Innovationsbereich der Halle 17 vertreten sein. Auf einem weltweiten Markt mit nahezu 200 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr ist der Bereich Medizinprodukte (MP) und In-Vitro-Diagnostika in Frankreich besonders innovativ. Dank eines wichtigen Gefüges aus über 1000 Unternehmen, die nahezu 65.000 Arbeitnehmer in den Bereichen Medizin, Mechanik und Physik in den Sektoren digitale Materialien und Technologien beschäftigen, wird der französische Markt auf 15 Milliarden Euro geschätzt und bereichert die Branche dank einem Depot von ungefähr 700 Patenten pro Jahr. Die industrielle Basis des Bereichs besteht weitgehend aus KMU und sogar Kleinstunternehmen und einigen großen Gruppen. Nahezu 74 Prozent bieten Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung und/oder Produktionsarbeiten an. 54 Unternehmen stellen dieses Jahr zum ersten Mal aus. Die französischen Hersteller sind häufig in den hochtechnologischen Nischenbereichen positioniert, wozu auch Software gehört, die in telemedizinischen Verfahren und im Bereich der eGesundheit eingesetzt wird. Viele technologische Umbrüche im Bereich der Medizinprodukte stammen aus Frankreich: das künstliche Herz oder Technologiesysteme für die minimalinvasive Chirurgie – sind nur zwei Beispiele.  Frankreich ist besonders bekannt für sein Potenzial und seine Dynamik im Bereich von Innovation und besitzt das entsprechende Know-how im industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen Bereich in Domänen wie Implantaten (Prothesen), technischer Hilfe, In-Vitro Diagnostik und akademisches Fachwissen. Dies setzt sich vor allem in jungen KMU im Bereich der bildgebenden Diagnostik und der Kardiologie fort. Zusammen mit sechs Partnern auf dem französischen Pavillon – BCI (Bretagne Commerce International), CCI (IHK) Franche Comté, CCI (IHK) von Limoges, I-CARE, Lille Eurasanté und MADEELI (Agentur für wirtschaftliche Entwicklung, Export und Innovation in der Region Midi-Pyrénées) haben Fachbenutzer die Möglichkeit, die französischen Aussteller aus den Bereichen Laborausrüstung, Diagnostik, Physiotherapie, Orthopädieausstattung, Verbrauchsmaterialien, Elektromedizin, und Ausstattungen für Krankenhäuser, Rehabilitation und Zulieferung kennenzulernen. Über den französischen Pavillon hinaus stellen mehr als 70 französische Unternehmen unabhängig auf der Messe aus.    Business France organisiert am Mittwoch, 18. November 2015 ein deutsch-französisches Networking-Event, im Beisein des Französischen Botschafters Philippe Etienne und der Generaldirektorin von Business France, Muriel Pénicaud.  Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne weitere Informationen zum Event sowie unseren Ausstellerkatalog.   Download the catalog (pdf)  

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Gesundheit, Medizintechnik

PRODUCTRONICA 2015 - Pavillon France sur le salon de la production électronique

Startdatum  :  10-nov.-2015
Enddatum  :  13-nov.-2015
Messe Gelände - Munich/Bavière
 
  Participez à PRODUCTRONICA, le rendez-vous mondial de la production et de la fabrication de l’électronique   PRODUCTRONICA est le salon mondial de la production électronique innovante. En 2015, sera organisée la 21 ème édition. En 2013, 1 218 exposants provenants de 39 pays ont présenté leur savoir-faire sur 77 000 m². 86 % des exposants ont noté le salon dans son ensemble par « bien » voir « très bien ». Les visiteurs sont allemands, italiens, suisses, autrichiens, tchèques, britanniques, français, polonais, hongrois, russes, suèdois, slovènes, israëliens, néerlandais ou encore espagnols.   98 % des visiteurs recommandent ce salon à leur réseau professionnel  

Weiter lesen

  Neue Technologien / Innovation / Dienstleistung

Elektronik und EDV

A+A 2015 - Pavillon France sur le salon de la sécurité des lieux et de la sécurité au travail.

Startdatum  :  27-oct.-2015
Enddatum  :  30-oct.-2015
Messeplatz, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf - Düsseldorf
 
  Bestens ausgestattet mit Schutz- und Sicherheitsausrüstungen aus Frankreich   Auf der Fachmesse A+A für Schutz- und Sicherheit am Arbeitsplatz 2015 in Düsseldorf stellen 16 französische Unternehmen ihre Produkte vor.   Atemschutzgeräte, Gehörschutz, Funktionswäsche, Gewebe für Arbeits- und Berufskleidung - das Angebot der französischen Unternehmen ist innovativ und vielfältig. Auf dem Stand sind zudem international bekannte Partner wie  Clubtex, Espace Textile, SYNAMAP sowie das Kompetenzzentrum Textile Alsace vertreten.   Mit Espace Textile treten insbesondere neun Unternehmen auf, allesamt Messeteilnehmer aus dem Großraum Lyon, die im Bereich der technischen Textilien in Frankreich an erster Stelle stehen. Frankreich belegt mit einem Marktanteil von 14 Prozent im Bereich der persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) europaweit Platz drei und beschäftigt heute etwa 13 500 Arbeitnehmer. Mit einem jährlichen Wachstum von drei bis vier Prozent ist Frankreich auf wichtigen Exportmärkten etabliert.   Die französische Industrie setzt auch 2015 mit neuen Produktlinien weitere Maßstäbe und behält ihr starkes Entwicklungspotenzial bei, indem sie auf sichtbare und multifunktionale Textilien setzt. Die anwesenden Firmen bieten Produkte in den Bereichen PSA, Corporate Fashion Gewebe, Komponenten und Zubehör an. Ein Großteil der Produkte wird aus technischen Textilien hergestellt.   Mit einem Schwerpunkt auf technologische Innovationen, nimmt die französische Herstellung von technischen Textilien weltweit einen wichtigen Platz ein. Im Bereich der Corporate Fashion werden technische synthetische Textilien mit und ohne Zusatz von Natur- oder Kunstfasern produziert. Die Unternehmen bieten Gewebe für Arbeits- und Berufskleidung wie wasserdichte, atmungsaktive und elastische Mehrschichttextilien an.   Wichtige Akteure auf dem Gebiet PSA präsentieren technische Textilien für die Sicherheit von Arbeitnehmern, für die Beschichtung und Kaschierung, den Personenschutz und technische Strickwaren für den Bereich der persönlichen Schutzausrüstungen.   Praktisches Zubehör wie Lärmschutz, elektrisch isolierende Handschuhe, leichtes Schuhwerk mit 100% Verbund, Atemschutzmasken und medizinische Verbrauchsgüter sowie technische Bänder und Gurte für den industriellen Einsatz bei sehr hohen Temperaturen ergänzen die Produktpalette.   Besuchen Sie den Frankreich-Pavillon vom 27. bis 30. Oktober 2015 in Halle 9 C62, D61, D62. Der Stand gliedert sich in drei Bereiche und nimmt eine Fläche von 216 m² ein. Am ersten Stand sind die Unternehmen Chamatex, Cousin Trestec, Dickson Ptl, Maille Verte Des Vosges und Samuel Roche anzutreffen. Der zweite Bereich wird von Alpex Protection, Auditech Innovations, Carpenter Sas, Digitsole, Sasytex und Valmy Sas repräsentiert. Der letzte Stand mit den Unternehmen Catu, Espace Textile, Europrotect, Jurine und Techni Sangles komplettiert den Frankreich-Pavillon.   Den Katalog mit den ausstellenden Unternehmen aus Frankreich finden Sie hier   Über die Fachmesse A+A Die A+A ist eine internationale Fachmesse mit Kongress für alle Facetten von Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Die Fachmesse findet im Zwei-Jahres-Turnus immer in Düsseldorf statt. Vom 27. bis 30. Oktober 2015 stehen innovative Produkte, neueste Trends und wissenschaftliche Erkenntnisse sowie die maßgeblichen Entwicklungen in den Bereichen: persönlicher Schutz, betriebliche Sicherheit, spezielle Ausrüstungen für den Katastrophenschutz und Gesundheit bei der Arbeit im Fokus. Weitere Informationen unter: http://www.AplusA.de  

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Textil, Bekleidung

Kind und Jugend 2015 - innovative Unternehmen aus Frankreich auf der Kind + Jugend

Startdatum  :  10-sept.-2015
Enddatum  :  13-sept.-2015
Messeplatz 1 - cologne
 
  Entdecken Sie innovative Unternehmen aus Frankreich auf der Kind + Jugend in Köln! Business France organisiert zum dritten Mal einen französischen Pavillon, auf dem 15 Unternehmen vom 10. bis 13. September 2015 ihre neuesten Produkte präsentieren: Von Möbeln, Baby-Schwimmbekleidung, KOB-Kollektionen bis hin zu Dekoartikeln und Prüfmaschinen… die französischen Hersteller zeigen ein breites Spektrum ihrer kreativen und hochwertigen Produkte. Besuchen Sie uns vor Ort und nutzen Sie die Gelegenheit, neue Firmen aus dem Bereich der Baby- und Kinderausstattung kennenzulernen und interessante Handelskontakte zu knüpfen. Sie finden den Französischen Pavillon in der Halle 11.1 Stand E-041C.   Mehr Informationen sowie den Ausstellerkatalog erhalten Sie hier .    

Weiter lesen

  Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Textil, Bekleidung

Korsika-Aktion bei Galeria Kaufhof

Startdatum  :  31-oct.-2014
Enddatum  :  31-déc.-2014
Korsika-Aktion bei Galeria Kaufhof - Düsseldorf, Stuttgart, Berlin, Bonn, Frankfurt, Köln
 
Korsika-Aktion bei Galeria Kaufhof   Im November und Dezember 2014 findet in den 25 Galeria Kaufhof Filialen mit Lebensmittelabteilung eine Aktion mit korsischen Produkten statt. Zwei Seiten im neuen Gourmet-Magazin  sind der Aktion gewidmet. In einigen Filialen finden zusätzlich Verkostungen statt.   Kulinarisch hat die Insel Korsika auf relativ geringem Raum eine Vielzahl von Genüssen zu bieten. Neben der überall präsenten Kastanie, die sich in so unterschiedlichen Produkten wie Honig, Konfitüre, Kuchen und Bier wiederfindet, sind das Wein, oft aus einheimischen Rebsorten, Käse aus Schaf- und Ziegenmilch und natürlich die typischen Fleisch- und Wurstwaren, hergestellt aus dem Fleisch wildlebender Hausschweine. Das korsische Olivenöl wird aus reifen Früchten gepresst und ist für sein mildes Aroma bekannt. Es ist unverzichtbarer Bestandteil der lokalen Küche und Basis für Dips, Brotaufstriche (Tapenaden) und Pesto.      Produkte : Galeria Kaufhof bietet im Rahmen der Aktion folgende Produkte an:   Wurstterrinen von Costa Charcuterie   Honig aus Korsika von Valentini Apiculture   Canistrelli , typisch korsisches Gebäck, rustikal und knusprig mit Mandeln, mit Feigen und Walnüssen, mit Zitrone oder mit Haselnüssen von der Biscuiterie Afa   Konfitüren, Wurstterrinen, Honig, korsische Fischsuppe von Corsica Gastronomia   Crèmes und Mousses von Tomaten, Auberginen, Paprika oder Artischocken, Tapenade aus schwarzen oder grünen Oliven, Zwiebelscheiben gedünstet, Croutons mit Olivenöl von A Paesana   Olivenöl von Corsic’Alive: Das Öl wird aus reifen Oliven kalt gepresst und zeigt eine goldene Farbe sowie einen runden und ausgeglichenen Geschmack, der auch Kenner überzeugt. Seine charakteristische Milde unterstreicht jedes Gericht.   U Pecurinu – Tommette Traditionnelle von der Käserei Pierucci: Halbfester Schnittkäse aus pasteurisierter Schafsmilch von der einheimischen Schafrasse Corse*, 3 bis 12 Monate gereift   Corsu Vecchiu von der Société Fromagère Corse: Käse aus pasteurisierter Schafmilch. Er wird von Dezember bis Juli hergestellt und reift mindestens 5 Monate lang, um schnittfest zu werden und sein typisches, feines, leicht nussiges Aroma zu entwickeln   Kastanienbier von der Brasserie Pietra   Rotwein aus der Rebsorte Niellucciu und Weißwein aus Vermentinu von der Winzergenossenschaft Union des Vignerons Associés du Levant     Verkostungen : Die Produkte werden in den folgenden Filialen zur Verkostung angeboten:   Düsseldorf , Königsallee: 7. + 8. November Stuttgart , Königstraße: 7. + 8. November Berlin , Am Alex: 12. – 14. November Bonn , Remigiusstraße: 14. + 15. November Frankfurt , Zeil: 14. + 15. November Köln , Hohestraße: 28. + 29. November   Korsika-Aktion - Infos zum Download

Weiter lesen

  Agrarprodukte und Lebensmittel

Backwaren, Feinkost, Süßwaren

Über diesen Blog
Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert. BUSINESS FRANCE informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her -    BUSINESS FRANCE  führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen -    BUSINESS FRANCE  organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen -    BUSINESS FRANCE  stellt Kontakte zwischen französisc

Weiter lesen

    
    You Buy France 

    

    Vivapolis  

   

    Healthindustry

   

    Axema

Facebook
Pressebereich