Über uns

Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung

BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert.

BUSINESS FRANCE informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her

BUSINESS FRANCE führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen

BUSINESS FRANCE organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen

BUSINESS FRANCE stellt Kontakte zwischen französischen Unternehmen und Geschäftspartnern im Ausland her

BUSINESS FRANCE informiert mit seinem weltweiten Netzwerk von Pressebüros die internationale Fachpresse über Technologien, Produkte und Dienstleistungen aus Frankreich

BUSINESS FRANCE organisiert Treffen zwischen französischen und ausländischen Clustern, Unternehmen und Forschungseinrichtungen, um Gemeinschaftsprojekte im Bereich der Forschung und Entwicklung von Verfahren und Produkten anzubahnen

BUSINESS FRANCE ist Träger des französischen internationalen Freiwilligenprogramms (V.I.E.), das jungen Frauen und Männern die Möglichkeit gibt, erste berufliche Erfahrungen im internationalen Kontext zu sammeln

BUSINESS FRANCE untersteht dem französischen Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Arbeit und spielt unter den öffentlich-rechtlichen Einrichtungen zur Förderung des Außenhandels eine zentrale Rolle. Mit einem weltweiten Netz von 80 Büros in 67 Ländern unterstützt die Agentur französische Unternehmen bei der Erschließung ausländischer Märkte. BUSINESS FRANCE arbeitet eng mit den französischen Industrie- und Handelskammern in den Regionen und im Ausland zusammen. Die Büros von BUSINESS FRANCE im Ausland sind den französischen Botschaften zugeordnet.

 

Das BUSINESS FRANCE-Büro in Deutschland ist in vier Fachabteilungen und eine fachübergreifende Abteilung gegliedert:

Abteilung Agrarprodukte und Lebensmittel

Das Team der Abteilung Agrarprodukte und Lebensmittel betreut folgende Bereiche:

- Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Inhaltsstoffe, Futtermittel
- Obst und Gemüse, Pflanzen- und Gartenbau, Ausrüstungsgüter, Landmaschinen
- Weine, Spirituosen und Getränke
- Feinkost, Back- und Süßwaren
- Außerhausverpflegung, Tiefkühlkost, Bio-Produkte

Fachliche Beratung und Betreuung französischer Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelbranche in ihrer Exportstrategie auf dem deutschen Markt.
Wir bieten Ihnen: produktbezogene Marktstudien und -analysen, qualifizierte Kontakte zu Wirtschaftsakteuren Ihrer Branche, Verkostungen und B to B Einkäufertage sowie französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen.

Ansprechpartner:
Christian Hamm, Abteilungsleiter Agrarprodukte und Lebensmittel
Telefon: 0211 300 41-300
E-Mail: christian.hamm@businessfrance.fr

 

Abteilung Industriegüter

Das Team der Abteilung Industriegüter betreut die folgenden Bereiche:

- Energie
- Bauwesen, Umwelt
- Chemie
- Maschinenbau, Kunststoffe, Elektronik
- Automobil
- Luft- und Raumfahrt
- Bahntechnik
- Schiffbau

Die Kenntnis der Branchen und Märkte beider Länder ermöglicht es uns, die französischen Unternehmen kompetent zu beraten. Wir stellen Kontakte her, vermitteln Handelspartner und organisieren B-to-B-Treffen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen in Deutschland.

Ansprechpartner:
Birte Gallrein, Leiterin der Abteilung Industriegüter
Telefon: 0211 30041-415
E-Mail: birte.gallrein@businessfrance.fr

 

Abteilung Mode / Wohnausstattung / Gesundheit

Das Team der Abteilung Mode / Wohnausstattung / Gesundheit betreut die folgenden Bereiche:

- Textil und Bekleidung
- Modeaccessoires, Schmuck, Schuhmode, Lederwaren
- Tourismus und Hotellerie
- Spielwaren, Babyausstattung, Sport, Freizeit, Arbeitsschutz (Bekleidung)
- Wohnausstattung, Geschenkartikel
- Gesundheitswesen, Biotechnologie
- Kosmetika, Hygiene- und Reinigungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel

Die Kenntnis der Branchen und Märkte beider Länder ermöglicht es uns, die französischen Unternehmen kompetent zu beraten. Wir geben Hersteller- und Produktkataloge heraus, stellen Kontakte her, vermitteln Handelspartner, organisieren B-to-B-Treffen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen in Deutschland.

Ansprechpartner:
Simone Iacono, Abteilungsleiterin Mode, Wohnausstattung, Gesundheitswesen
Telefon: 0211 30041-470
E-Mail: simone.iacono@businessfrance.fr

 

Abteilung IKT / Dienstleistungen

Das Team der Abteilung IKT / Dienstleistungen betreut die folgenden Bereiche:

- IKT und Medien
- Dienstleistungen
- Immobilienwirtschaft
- Vertrieb, Marketing, Werbung
- Logistik und Transport

Die Kenntnis der Branchen und Märkte beider Länder ermöglicht es uns, die französischen Unternehmen kompetent zu beraten. Wir stellen Kontakte her, vermitteln Handelspartner, organisieren B-to-B-Treffen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen in Deutschland.

Ansprechpartner:
Martin Gramling Leiter der Abteilung IKT / Dienstleistungen
Telefon: 0211 30041-255
E-Mail: martin.gramling@businessfrance.fr

 

Abteilung Fachübergreifende Fragen

Die Abteilung Fachübergreifende Fragen ist verantwortlich für die Kontaktpflege mit den institutionellen Partnern, für den Bereich Publikationen sowie die Organisation von Treffen zwischen französischen und deutschen Clustern, Unternehmen und Forschungseinrichtungen, um Gemeinschaftsprojekte im Bereich der Forschung und Entwicklung von Verfahren und Produkten anzubahnen.

Ansprechpartner:
Lotte Andréani, Beraterin, Publikationen, Cluster
Telefon: 0211 30041-465
E-Mail: lotte.andreani@businessfrance.fr

 

Das deutsche Pressebüro von BUSINESS FRANCE

Das Pressebüro ist eines der 17 Pressebüros, die Ubifrance weltweit unterhält. Wir informieren die deutschsprachige Presse über Neuigkeiten aus der französischen Produkt- und Unternehmenswelt, unterstützen Journalisten bei ihren Recherchen, vermitteln Kontakte zu französischen Firmen und Institutionen und sind bei der Organisation von Pressereisen behilflich. Über unsere Bilddatenbank bieten wir Redakteuren neben den Text- auch Bildinformationen. 
 
Ansprechpartner:
Martin Winder, Leiter des Pressebüros
Telefon: 0211 30041-200
E-Mail: martin.winder@businessfrance.fr
 
 
Unsere Fachreferenten in den jeweiligen Abteilungen helfen Ihnen gerne weiter. Unsere Zentrale erreichen Sie unter: +49 211 30041-0 

 

Über diesen Blog
Didier Boulogne, Handelsrat, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung BUSINESS FRANCE, die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. UBIFRANCE und INVEST IN FRANCE haben am 1. januar 2015 zu BUSINESS FRANCE fusionnert. BUSINESS FRANCE  informiert über französische Technologien, Produkte und Dienstleistungen und stellt den Kontakt zwischen französischen Unternehmen und ihren potenziellen Partnern im Ausland her BUSINESS FRANCE führt Informationsveranstaltungen durch, um Entscheidungsträgern, Einkäufern und Journalisten aus aller Welt französische Technologien und französisches Know-How näherzubringen BUSINESS FRANCE organisiert B-to-B-Veranstaltungen und französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen BUSINESS FRANCE stellt Kontakte zwischen französischen Unternehmen und Geschäftspartnern im Ausland her BUSINESS FRANCE&nb

Weiter lesen

Facebook
Pressebereich