Frankreich auf der Fruit Logistica

Nathalie Schlitter - 13/01/20

Von Obst und Gemüse über Nüsse bis hin zu Verpackungen: Unter dem Motto „Made in France - Made with Love“ begleitet Business France 156 Unternehmen nach Berlin

Mit 2,9 Mio. Tonnen war Frankreich im Jahr 2018 Europas fünftgrößter Obstproduzent und drittgrößter Gemüse- und Kartoffelproduzent. Die Branche erwirtschaftete einen Umsatz in Höhe von 8,7 Milliarden Euro. Fast ein Drittel der französischen Obstproduktion wurde 2018 exportiert, das sind rund 1,1 Mio. Tonnen im Wert von 1,4 Mrd. Euro. In den Top 3 der exportierten Früchte: Apfel (46,9 Prozent des Exportwertes), Walnuss (8,4 Prozent) und Melone (5,9 Prozent). 

In Frankreich produzieren rund 30.900 Betriebe Gemüse, rund 27.600 Betriebe produzieren Obst (FranceAgriMer, 2018). Neben dem konventionellen Anbau entwickeln sich biologische, bio-dynamische, nachhaltige und integrierte Anbaumethoden mit hohen Anforderungen und mit von den Produzenten selbstgewählten, strengen Lastenheften. In Frankreich gibt es über fünfzig offizielle Qualitätssiegel und geschützte Ursprungsbezeichnungen, darunter für Pflaumen aus Agen, milde Zwiebeln der Cevennen, Äpfel aus dem Limousin, weiße Bohnen aus Paimpol, Schalotten aus Anjou, Walnüsse aus Grenoble und Bananen aus Guadeloupe. Im Rahmen der dazugehörigen Kriterien wird der Einsatz von schädlichen Pestiziden und GVOs unmöglich gemacht. 

Die Programmhighlights in Halle 22

An allen Messetagen finden am Business-France-Stand D-04 inmitten der französischen Aussteller der Halle 22 diverse Verkostungen von rein pflanzlichen kleinen Speisen statt. Auch eine breite Palette von Rezepten aus den Produkten der Aussteller kann probiert werden.  Sie werden vier Mal täglich angeboten, darunter zwei süße und zwei herzhafte Speisen. 

Am ersten Messetag organisiert Business France ab 18 Uhr die French Party für Aussteller und Besucher des französischen Pavillions. Auf dem Programm steht die Jazzgruppe „Soul Gang“, dazu kulinarische Überraschungen und Cocktails à la française.

Bildunterschrift: Eine Garantie für Qualität: Obst und Gemüse aus Frankreich.

Download: keine Datei verfügbar
Photo:
No downloadable photos present
Kommentare
Über diesen Blog
              Das Team der  Abteilung Agrarprodukte und Lebensmittel  betreut folgende Bereiche: - Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Inhaltsstoffe, Futtermittel - Obst und Gemüse, Pflanzen- und Gartenbau, Ausrüstungsgüter, Landmaschinen - Weine, Spirituosen und Getränke - Feinkost, Back- und Süßwaren - Außerhausverpflegung, Tiefkühlkost, Bio-Produkte       Fachliche Beratung und Betreuung französischer Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelbranche in ihrer Exportstrategie auf dem deutschen Markt. Wir bieten französischen Unternehmen produktbezogene Marktstudien und -analysen, qualifizierte Kontakte zu Wirtschaftsakteuren ihrer Branche, Verkostungen und B to B Einkäufertage sowie französische Gemeinschaftsstände auf internationalen Fachmessen.   Ansprechpartner: Christian Hamm, Abteilungsleiter

Weiter lesen

Facebook
Pressebereich
Publikations-Kalender